Links

-Startseite
-Über die Autorin
-Lesungen
-Blauer Oktober
-In ganz naher Ferne
-Geheimnisse des Christentums
-Immer Meer
-Seelenvögel
-Verrückte Wolke
-Mit Oma am Meer (Mit Unterrichtsmaterial)
-W + M = Liebe? (Mit Unterrichtsmaterial)
-Wiedersehen in Berlin
-Klassenfahrt mit Kick
-Einer gewinnt immer!
-Simones heißer Sommer
-Paula und Teddy im Land der Träume
-Sophie findet einen Schatz
-Stau im Wald
-Die kleine Hexe Hagetisse
-Die vergessliche Hexe Sausebraus
-Kleine Lesetiger- Abc-Geschichten
-Hexe Zerolina im Zahlenland
-Werder liest!
-Leselust statt Pisafrust


Bild vergrößern

Lesungen und Vorträge für Erwachsene und Jugendliche:

Geheimnisse des Christentums - Vom verborgenen Wissen alter Bilder, Lesung oder Vortrag mit einigen sehr alten Bildern, auf Wunsch mit Gespräch und nach Absprache auch mit thematischem Schwerpunkt wie z. B. Weihnachten, Engel, der Mythos von Eva, Adam und der Schlange im Paradiesgarten, Mose-Geschichten, christliche Utopien, die drei Marien im Neuen Testament. (Aktuelle Veranstaltungen auf der Veranstaltungsseite des Patmos Verlages.)

Blauer Oktober Lesung, auf Wunsch mit Gespräch. Nach Absprache mit thematischem Schwerpunkt wie z. B. das ganz unterschiedliche Erleben der Jahre um 1968, Frauenbewegung damals und heute, LandArt am Meer.

In ganz naher Ferne, Lyrik und Prosa. Nach Absprache mit thematischem Schwerpunkt wie z. B. politische Utopien, Sprache, Frauen, Kindheit, Schweiz, Nordsee.

Lesungen für Kinder und Jugendliche:

 

Lesung mit Gespräch für SchülerInnen des 5. bis 7. Schuljahres: Die Romane W+M= Liebe? und Wiedersehen in Berlin handeln von Freundschaft, Liebe in verschiedenen Erscheinungsformen und Facetten, Eifersucht und mehr. Weil abwechselnd aus Wiebkes und Marcels Sicht erzählt wird, ist es möglich, sich in beide hineinzuversetzen, ihre oft sehr unterschiedlichen Gefühle wahrzunehmen und zu verstehen. Das Entstehen von Nähe kann ebenso miterlebt werden, wie das von Missverständnissen und Streit. Orte der Handlung sind im Roman W+M=Liebe? (in dem auch Mobbing in einer Schulklasse eine Rolle spielt) Bremen, Bremerhaven und Cuxhaven, die Nordseeküste während und nach einer (ungefährlichen) Sturmflut. Zum Buch gibt es bewährtes, umfangreiches Unterrichtsmaterial von Gabriele Schmidt und Barbara Budde im Donat Verlag.

Hauptschauplatz des Romans Wiedersehen in Berlin (eine Fortsetzung von W+M= Liebe?) ist Berlin. Eine spannende Handlung mit Krimi-Elementen zeigt die Hauptstadt in ihren Licht- und Schattenseiten.

Lesung mit Gespräch für SchülerInnen des 5. und 6. Schuljahres: In dem Roman Klassenfahrt mit Kick geht es um das Mit- und Gegeneinander in einer Schulklasse, um Freundschaften, Kräche, um amüsante und weniger amüsante Streiche und einen Lehrer, der sich bemüht, seine SchülerInnen zu Selbständigkeit zu erziehen - und am zweiten Tag verschwunden ist. 


Bild vergrößern

Lesung mit Gespräch und kurzem Rollenspiel für Kinder des 3. und 4. Schuljahres: Im Mittelpunkt steht der Kinderroman Mit Oma am Meer. Kinder aus unterschiedlichen Milieus lernen sich in den Ferien kennen. Wiebke und Marcel schließen Freundschaft - wobei sie Verständnis füreinander entwickeln müssen.

Im Erzählband Einer gewinnt immer! gibt es elf recht unterschiedliche Geschichten rund um das Fußballspielen; einige wenden sich mehr an Kinder des 1. und 2. Schuljahres, andere sind eher etwas für Acht-, Neun- und Zehnjährige. Lesung mit Gespräch für das 1. bis 4. Schuljahr.

Schreibwerkstätten

Gedicht-Werkstatt

Ausgehend von Gedichten der Lyrikbände Seelenvögel und Verrückte Wolke werden eigene Gedichte entwickelt. Erprobt in 7. und 8. Klassen von Realschulen und Gymnasien. Übertragbar auf andere Altersstufen. Auch für Erwachsene. 

Geschichten-Werkstatt

Gespräche über Freundschaft, Teamgeist, Toleranz, über Perspektivwechsel, fantastische Elemente in Geschichten, Aufbau von Geschichten usw. Anhand der Fußballgeschichten des Buches Einer gewinnt immer! werden eigene Texte entwickelt. 3. bis 6. Klassen.